Job Logo

Stellenangebot: stellvertretende Schulleitung

Für eine neu gegründete Grundschule im Raum Rhein/Main suchen wir zum Schuljahresanfang oder früher eine engagierte

stellvertretende Schulleitung.

Kennziffer 63D

Kennziffer 63D

Ihr Arbeitgeber ist eine gemeinnützige Einrichtung, die in der Region seit Jahren bereits sehr erfolgreich Werkstätten für behinderte Menschen betreibt. Zum Schuljahresbeginn eröffnet der Träger eine inklusiv arbeitende Grundschule mit den Schwerpunkten Sprache, Bewegung und Forschen. Im gebundenen Ganztag werden dort anfangs circa 44 und späterhin maximal 176 Schüler*innen von multiprofessionellen Teams in einem neu errichteten Gebäude in naturnaher Umgebung beschult. Alle Kinder sollen an dieser Schule ihre Stärken und Schwächen als Normalität erfahren. Eine Besonderheit ist die wöchentliche „Draußenschule“ nach skandinavischem Vorbild. Zur Ergänzung des aus einer Schulleitung, Lehrkräften, Erzieher*innen, Bufdis und FSJlern bestehenden Kollegiums fehlen nur noch Sie.

Ihre Aufgaben: Sie unterstützen die Schulleitung bei der pädagogischen und organisatorischen Leitung der Schule und wirken aktiv an deren Weiterentwicklung mit. Dabei kooperieren Sie mit schulinternen Gremien, dem Träger und außerschulischen Einrichtungen. Sie vertreten die Schule gegenüber dem Schulamt und unterrichten mit einem reduzierten Deputat.

Der Schulträger bietet Ihnen:

  • eine unbefristete Festanstellung in Voll- oder Teilzeit,
  • eine Vergütung in Anlehnung an den TVL zzgl. variablem Anteil, ein 13. Monatsgehalt, einen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, ein eigenes betriebliches Gesundheitsmanagement, Urlaub auch außerhalb der Ferien, 
  • sehr große Gestaltungsfreiheit innerhalb des bestehenden Konzepts mit Raum für eigene Ideen,
  • ein angenehmes Arbeitsumfeld,
  • ein neues, modern ausgestattetes, naturnahes Schulgebäude,
  • schulübergreifende Vernetzungsmöglichkeiten.
Der Schulträger wünscht sich von Ihnen:

  • ein 2. Staatsexamen für das Lehramt an Grundschulen oder eine im Land Hessen als gleichwertig anerkannte Lehrbefähigung,
  • Erfahrung in der Schuleingangsphase,
  • Interesse an und Verständnis von Inklusion,
  • Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams,
  • Interesse an Weiterbildung,
  • Eigeninitiative und Engagement.
Leitungserfahrung ist erwünscht, aber keine Bedingung.

Hat diese Schule Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kennziffer 63D, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de), an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht. Bitte senden Sie uns bei E-Mail-Bewerbungen ausschließlich PDF-Dokumente zu.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 63D, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format, an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.