Job Logo

Stellenangebot: Schulleitung (m/w/d)

Für eine staatlich anerkannte Förderschule mit dem Schwerpunkt "geistige Entwicklung" in Thüringen suchen wir im Rahmen einer Altersnachfolge eine

            Schulleitung (m/w/d)

Kennziffer 699DS

Ihr Arbeitgeber ist einer der größten sozialen Dienstleister für Angebote der Eingliederungs-, Senioren-, und Kinder- und Jugendhilfe in Thüringen. Der diakonische Leitsatz der christlichen Nächstenliebe prägt das menschliche Miteinander und die praktische Arbeit in allen Einrichtungen. An der Förderschule des Trägers werden ca. 100 Schüler*innen von einem multiprofessionellen Team aus 47 Mitarbeiter*innen betreut und entsprechend den Vorgaben des Thüringer Lehrplans bestmöglich gefördert. Ein großer Schulhof mit vielfältigen Spielmöglichkeiten, ein Schulgarten sowie modern ausgestattete Fachräume ermöglichen die Umsetzung kreativer Unterrichtsangebote und ärztlich verordneter Therapien. Unterstützte Kommunikation, sensomotorische Förderung, basale Stimulation, praxisorientierte Berufswahlvorbereitung und die Förderung nach dem TEACCH-Programm gehören zum breiten Unterrichts- und Betreuungsangebot der Schule.

Ihre Aufgaben: Sie verantworten den Schulbetrieb in pädagogischer, organisatorischer und administrativer Hinsicht. Dabei arbeiten Sie eng mit dem Schulträger und allen anderen schulischen Mitwirkungsgremien zusammen, von denen Sie tatkräftig unterstützt werden. Das Initiieren von Schulentwicklungsprozessen, die Anleitung und Förderung der Mitarbeitenden und das Erstellen von Förderplänen gehören ebenso zu Ihren Aufgaben wie die interne und externe Kommunikation als Repräsentant*in Ihrer Schule.

Der Schulträger bietet Ihnen:

  • eine unbefristete Festanstellung in Vollzeit,
  • eine leistungsgerechte und attraktive Vergütung nach der Entgeltordnung des TV-L E13 (Einstufung nach Qualifikation und Erfahrung) zzgl. diverser Zusatzleistungen wie überdurchschnittliche betriebliche Altersvorsorge, Betriebliche Gesundheitsförderung, Gesundheitstage, Bike-Leasing, Teilnahme an regelmäßigen Fort- & Weiterbildungen u.a. am eigenen Weiterbildungsinstitut,
  • eine kompetente Einarbeitung durch die jetzige Schulleitung,
  • eine wertschätzende und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung.
Der Schulträger wünscht sich von Ihnen:

  • ein 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt Sonderpädagogik, idealerweise mit dem Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung",
  • wertschätzenden und respektvollen Umgang mit Menschen,
  • hohe Führungs-, Sozial- und Kommunikationskompetenz,
  • idealerweise erste Erfahrungen in einer Leitungsfunktion,
  • Offenheit gegenüber christlicher Werten,
  • ein hohes Maß an organisatorischen und koordinativen Fähigkeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kennziffer 699DS bitte ausschließlich an LehrCare, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Jörg Köbke gerne zur Verfügung.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.