Job Logo

Stellenangebot: Schulleitung (m/w/d)

Für eine inklusive Gesamtschule in Nordrhein-Westfalen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte

Schulleitung

Kennziffer 83D

Ihr Arbeitgeber ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule im Aufbau (Klassen 5-13) mit einem Bildungsgang in der Sekundarstufe II für Menschen mit einem Förderbedarf in geistiger Entwicklung, der dem Bildungsgang Berufspraxisstufe einer Förderschule entspricht. Seit ihrer Gründung 2012 versteht sich die derzeit zweizügige Schule als eine „Schule für Alle“, die Vielfalt und Einzigartigkeit ausdrücklich willkommen heißt, d.h.

  • kein Kind wird wegen Behinderung, Begabung oder sozialer Herkunft ausgeschlossen,
  • die Schule orientiert sich an den Stärken ihrer Schüler*innen,
  • Anderssein wird als Geschenk erlebt,
  • die Schule versteht sich als eine lernende Schule, an der jedes Kind seine Potentiale entfalten und zum jeweils höchstmöglichen Bildungsabschluss geführt werden kann.
Entsprechend gut ist der Personalschlüssel: Die derzeit 340 Schüler*innen, davon 80 mit Förderbedarf, werden von 100 Mitarbeitern*innen betreut, davon sind 55 Lehrer*innen.

Weitere Kennzeichen dieser außergewöhnlichen Schule sind altersgemischte Lerngruppen, multiprofessionelle Teams, gebundener Ganztag, offene Lernräume, kein Sitzenbleiben, individuelle Lernstandserfassung, Berufspraxis, wissenschaftliche Begleitung und regionale Vernetzung.

Ihre Aufgaben

Sie sind zuständig für die Schulorganisation und –entwicklung. Dazu gehören u.a. die Qualitätssicherung, die Repräsentation der Schule nach Außen, Elternarbeit sowie Personal- und Budgetverantwortung. Berichtspflichtig sind Sie der Geschäftsführung des Trägers, die Sie in allen kaufmännischen und verwalterischen Belangen unterstützt und entlastet. 

Der Schulträger bietet Ihnen:

  • eine unbefristete Festanstellung in Vollzeit (Planstelle vorhanden),
  • eine Vergütung nach A 15Z bzw. TVL E15 zzgl. Betrieblicher Altersvorsorge, Weiteres nach Vereinbarung,
  • große Gestaltungsfreiräume innerhalb des bestehenden Konzepts.
Der Schulträger wünscht sich von Ihnen:

  • ein 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien oder Gesamtschulen,
  • mindestens sechs Jahre Berufserfahrung,
  • Erfahrung mit inklusivem Unterricht,
  • mehrjährige Leitungserfahrung, gern auch aus der 2. Reihe.
Wenn Sie eine emphatische Persönlichkeit sind, die Offenheit und Transparenz schätzt, vom Schüler (m/w/d) her denkt und handelt, über den Tellerrand hinaussehen kann und eine echte Vision von guter Schule haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich absolut vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 83D, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de), an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht. Bitte senden Sie uns ausschließlich PDF-Dokumente zu.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 83D, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format, an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.