AKLEB – Weiterbildungsangebot für Seiteneinsteiger

Im Rahmen des Projektes „AKLEB“ am Berliner City-Seminar erhalten Akademiker einschlägiger Fachrichtungen eine pädagogische Qualifizierung für den Lehrerberuf. Zwar ersetzt diese Weiterbildung nicht das 2. Staatsexamen eines Lehramtsstudiums, doch sofern eine Schule in Berlin oder Brandenburg Bedarf und Interesse an einem Seiteneinsteiger mit AKLEB-Qualifizierung hat, wird nach den bisherigen Erfahrungen auch eine Unterrichtsgenehmigung erteilt.

Das Angebot richtet sich an Akademiker mit abgeschlossener Ausbildung (Diplom oder diplomvergleichbarer Abschluss), die zum Zeitpunkt des Kursbeginns arbeitslos bzw. arbeitsuchend gemeldet sind. Für diesen Interessentenkreis ist der Lehrgang mit einem Bildungsgutschein von den Arbeitsagenturen und Job-Centern, aber auch anderer Versicherungsträger förderbar. Der nächste Kurs in Berlin findet vom 07.03. bis 15.12.2011 statt.

Das der Weiterbildung zugrunde liegende Konzept wurde gemeinsam mit dem Fachbereich Erziehungswissenschaften der Freien Universität Berlin erarbeitet und wird von dieser während der gesamten Kursdauer wissenschaftlich begleitet. Insbesondere aufgrund des dreimonatigen Praktikums am Ende des „Lehrgangs“ ist diese Weiterbildung für jeden interessant, der sich mit dem Gedanken trägt, in den Lehrerberuf einzusteigen.

Inhalt der Weiterbildung ist der Kompetenzerwerb in den Bereichen Didaktik, Methodik, Psychologie, Soziologie, Fachdidaktik und Schulpraxis.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder benötigen Sie weitere Informationen? Dann wenden Sie sich bitte direkt an den AKLEB-Lehrgangsleiter, Herrn Mario Pehl (mario.pehl@city-seminar.de ), der Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht: CITY – Seminar Pädagogische Akademie, Wilmersdorfer Straße 138 – 140, 10585 Berlin, Tel.: 030 / 88-67-74-35, www.city-seminar.de.

Kommentieren

Kategorien