Job Logo

Stellenangebot: stellvertretende Schulleitung (m/w/d)

Für einen Schulcampus in Nordrhein-Westfalen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

                  stellvertretende Schulleitung

Kennziffer 317D

Ihr Arbeitgeber ist ein gemeinnütziger Schulverein. An dessen staatlich anerkannten Schulen – Grundschule, Realschule und Berufskolleg – lernen gerade einmal 114 Schüler*innen gemäß Rahmenlehrplan, aber nach eigenem Lernkonzept. Dessen Grundstruktur besteht aus Unterrichtsstunden, Lernarrangements und Zeiten zum Selbststudium und bietet so einen natürlichen Lernprozess, Differenzierungsmöglichkeiten und genügend Freiraum, um die Selbständigkeit der Schüler*innen optimal zu fördern. Eine sehr gute räumliche wie technische Ausstattung, kleine Klassen von gerade einmal 17 Schüler*innen sowie die Einbindung der Schule in einen internationalen Schulverbund sind weitere Kennzeichen aller drei Schulformen.

Ihre Aufgaben legen Sie unter Berücksichtigung Ihrer Interessen und Stärken gemeinsam mit der Schulleitung fest, die bis dato noch keine/n Stellvertreter*in hatte. Neben der Organisation und Entwicklung gehört aber sicherlich die Mitwirkung bei der Repräsentation der Schule nach innen und außen, die Mitsprache bei der Personalauswahl, -führung und –entwicklung sowie das Qualitätsmanagement in Bezug auf den Unterricht dazu.

Der Schulträger bietet Ihnen:

  • eine unbefristete Festanstellung in Voll- oder Teilzeit,
  • eine übertarifliche Vergütung,
  • eine familiäre Atmosphäre und ausgeprägten Teamgeist,
  • eine sehr kooperative und freundliche Schüler*innen- wie Elternschaft,
  • eine sehr moderne Arbeitsumgebung,
  • Homeofficemöglichkeiten,
  • die Option späterhin die Schulleitung im Rahmen der Altersnachfolge zu übernehmen.
Der Schulträger wünscht sich von Ihnen:

  • ein 2. Staatsexamen mit Fakultas für die Sekundarstufe I und/oder II,
  • die Bereitschaft, die schulinterne Methodik und Didaktik umzusetzen, insbesondere kooperative Lernformen und neue kompetenzorientierte Lernkonzepte,
  • Interesse an Schulentwicklung,
  • Affinität für digitale Unterrichtskonzepte und -wege,
  • Fortbildungs- und Entwicklungsbereitschaft,
  • Kommunikationsstärke, Organisationsfähigkeit, Qualitätsbewusstsein und Freude an der Arbeit im Team,
  • Respekt gegenüber dem christlichen Glauben und den durch ihn an der Schule gelebten christlichen Werten,
  • gute Englischkenntnisse bzw. die Bereitschaft diese berufsbegleitend zu erwerben.

Die Bewerbung schwerbehinderter Menschen wird ausdrücklich begrüßt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 317D, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format, an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.