Job Logo

Stellenangebot: eine*n stellvertretende*n Schulleiter*in

Evangelische Schule Köpenick

Die Evangelische Schulstiftung in der EKBO sucht für ihre Evangelische Schule Köpenick ab dem 1. August 2023

          eine*n stellvertretende*n Schulleiter*in

             - Entgeltgruppe E 15 TV-EKBO +  Entgeltgruppenzulage -

mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %.

Die Evangelische Schule Köpenick ist ein grundständiges, zwei- (Klasse 5/6) bzw. dreizügiges Gymnasium mit knapp 630 Schüler*innen. Die Schule ist geprägt durch ihr evangelisches und künstlerisch-musisches Profil und versteht sich als „Schulgemeinde“, die ihren Jahresablauf durch Andachten und regelmäßige Gottesdienste strukturiert. Ein besonderer Bestandteil des Schullebens ist der Gemeinschaftsgedanke, der sich in der Atmosphäre sowie in der Praxis in klassenübergreifenden AGs und Projekten bzw. in einer institutionalisierten Teamarbeit widerspiegelt. In der pädagogischen Arbeit spielt das soziale Lernen eine wichtige Rolle.

Wir bieten Ihnen

  • ein verantwortungs- und anspruchsvolles Aufgabengebiet,
  • vielfältige pädagogische Handlungs- und Gestaltungsspielräume,
  • ein engagiertes Team, das bereit ist, Verantwortung zu übernehmen,
  • die Anstellung bei dem größten freien Träger öffentlicher allgemeinbildender Schulen in der Region Berlin-Brandenburg,
  • ein Arbeitsverhältnis mit allen sozialen Leistungen des TV-EKBO,
  • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.
Wir erwarten von Ihnen

  • Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen (1. und 2. Staatsexamen für Lehrkräfte) oder gleichgestellte Qualifikation,
  • mindestens fünf Jahre Unterrichtserfahrung,
  • ein hohes Maß an fachlicher, didaktischer und sozialer Kompetenz,
  • ausgewiesenes Interesse an und Kenntnisse in Qualitäts- und Unterrichtsentwicklung,
  • erste praktische Einblicke in schulleitungs- bzw. schulentwicklungsrelevante Arbeitsbereiche und Organisationsabläufe,
  • erste Erfahrungen im Umgang mit programmgestützter Unterrichts- und Vertretungsplanung,
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung der schulischen Digitalisierungsprozesse,
  • erste Erfahrungen mit der Implementierung von Veränderungsprozessen und in der Personalentwicklung,
  • einen klaren, integrativen und teamstärkenden Führungsstil,
  • Freude und Offenheit bei der Arbeit im pädagogischen Team, mit den Schüler*innen und Eltern,
  • Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit,
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Einarbeitung in aktuelle Entwicklungen der Schulleitung und Schulentwicklung,
  • das Leben und Weiterentwickeln des Evangelischen Profils der Schule,
  • die Fortführung der guten Kooperation mit kirchlichen und außerkirchlichen Partnern,
  • Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche.

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Weitergehende Informationen zur Schule finden Sie unter www.ev-schule-koepenick.de. Gerne erteilt Ihnen die Referentin der Schulaufsicht, Frau Christine Teske, auch Auskünfte über die Stelle unter der Telefonnummer 030 / 24 344 - 2226 oder per E-Mail c.teske@schulstiftung-ekbo.de. 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte unter Angabe der Stellen-ID ESS-98-22 bis zum 04.12.2022 bis zum 14.12.2022 per Post oder E-Mail (zu einem PDF-Dokument zusammengefasst) an:

Evangelische Schulstiftung in der EKBO

Vorstandsvorsitzender Frank Olie

Georgenkirchstraße 69

10249 Berlin

bewerbung@schulstiftung-ekbo.de

www.schulstiftung-ekbo.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.