Job Logo

Stellenangebot: Sonderschullehrer (m/w/d) als Schulleitung

Für eine Sonderberufsschule in Ludwigsburg Baden-Württemberg suchen wir einen engagierten

Sonderschullehrer (m/w/d) als Schulleitung

Kennziffer 397D

Ihr Arbeitgeber ist eine kirchliche Stiftung. Deren Ausbildungszentrum ist seit über 40 Jahren ein verlässlicher und kompetenter Partner in der außerbetrieblichen Reha-Ausbildung für junge Menschen mit körperlichen oder psychischen Beeinträchtigungen. Die Sonderberufsschule mit kaufmännischer und hauswirtschaftlicher Ausrichtung ist ein staatlich anerkanntes Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit ca. 100 Ausbildungsplätzen. Das Ausbildungsangebot umfasst ferner Berufs- und Arbeitsvorbereitung (VAB) und ist in ein Ausbildungszentrum mit insgesamt ca. 60 Mitarbeiter*innen eingebettet, von denen derzeit 13 an der Schule arbeiten. Die enge Zusammenarbeit zwischen Lehrer*innen, Ausbilder*innen, Sozialpädagog*innen, Ärzt*innen, Krankengymnast*innen und weiteren Fachkräften ermöglicht ein sehr individuelles und erfolgreiches Förder- und Betreuungsangebot. Neben den Praxisbetrieben und der Berufsschule finden die Auszubildenden im Ausbildungszentrum auch geeignete Wohnmöglichkeiten.

Ihre Aufgaben: Sie tragen die Gesamtverantwortung für die Schule. Dazu gehören die Organisation, die Verwaltung, das Qualitätsmanagement, die Personalführung, die Budgetverantwortung und die Weiterentwicklung des Bildungsangebots ebenso wie die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Führungskräften und Mitarbeiter*innen der anderen Bereiche des Ausbildungszentrums und den Ausbildungsbetrieben. Die Mitarbeit in Schulentwicklungsprojekten und das Unterrichten und Fördern der Jugendlichen ergänzen Ihre Leitungstätigkeiten.

Der Schulträger bietet Ihnen:

  • eine unbefristete Festanstellung in Vollzeit,
  • eine Vergütung nach A14 (Beamte) oder E13 plus Zulage (Angestellte), ein teilfinanziertes Jobticket, eine Umzugskostenpauschale (VHB) und Unterstützung bei der Wohnungssuche,
  • umfangreiche und hochwertige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • eine sinnstiftende, abwechslungsreiche Arbeit mit viel Gestaltungsfreiraum in einer kleinen, werteorientierten diakonischen Einrichtung mit einer gelebten Kultur der Wertschätzung,
  • kurze Dienstwege und die Bereitstellung von Ressourcen zur Umsetzung innovativer Ideen.

Der Schulträger wünscht sich von Ihnen:

  • ein 2. Staatsexamen für das Lehramt an Sonderschulen (Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung und/oder emotionale und soziale Entwicklung),
  • mehrjährige sonderpädagogische Unterrichtserfahrung,
  • idealerweise erste Leitungserfahrung,
  • Flexibilität, Eigeninitiative, Organisationsgeschick und sehr gutes Kommunikationsvermögen,
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich absolut vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 397D, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format, an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 397D, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format, an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.