Job Logo

Stellenangebot: Schulleitung (m/w/d)

Für eine Berufsschule mit sonderpädagogischen Schwerpunkt in Berlin suchen wir eine

               Schulleitung (m/w/d)

Kennziffer 656D

Ihr Arbeitgeber ist ein freier Träger der seit bald 50 Jahren an seinen Standorten in Berlin und Brandenburg Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit bietet, Wege in die Ausbildung und in ein Arbeitsverhältnis zu finden. An der Berufsschule, die angegliedert an den Campus des Trägers ist, werden rund 240 Lernende in kleinen Unterrichtskursen mit maximal 14 Lernenden von einem Team aus 25 Kolleg*innen samt Pädagog*innen, Psycholog*innen und Sozialarbeiter*innen unterrichtet und betreut. Die gut ausgestattete Schule bietet mit 14 Unterrichts- und Lernräumen genügend Platz, um die dort angebotenen Ausbildungen aus sechs Berufsbereichen zu erkunden und zu erlernen. Die Schüler*innen können neben dem Erwerb eines Ausbildungsberufs die Berufsbildungsreife, die erweiterte Berufsbildungsreife oder den MSA erhalten.

Ihre Aufgaben: Sie übernehmen die Leitung der Berufsschule, bauen die dortige IT-Infrastruktur weiter aus, gestalten und entwickeln ein Konzept, welches die Schule weiter zu "Lernorten statt Schule" entwickelt und setzen dies als Mitglied im erweiterten Führungskreis gemeinsam und auf Augenhöhe mit den Kolleg*innen um. Neben dokumentarischen Verwaltungstätigkeiten akquirieren Sie Lehrkräfte und Schüler*innen, repräsentieren die Schule und den Träger nach innen und außen, halten und pflegen den Kontakt zu bestehenden Kooperationsbeteiligten betreiben Öffentlichkeitsarbeit und geben in geringem Umfang Unterricht (ca. 5 - 9 Unterrichtsstunden).

Der Schulträger bietet Ihnen:

  • eine unbefristete Festanstellung in Vollzeit,
  • eine leistungsgerechte Vergütung vergleichbar TV-L, 30 Tage Urlaub p.a., interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten (Kostenübernahme), Umzugskostenbeihilfe und Unterstützung bei der Wohnungssuche (VHB), vorübergehende Möglichkeit zum Bezug einer Dienstwohnung, 
  • flexible Arbeitszeiten mit Homeoffice-Optionen,
  • Gestaltungsfreiheit und Raum für eigene Ideen,
  • ein offenes und wertschätzendes Team mit gut funktionierendem Sekretariat,
  • ein gut ausgestattetes Schulgebäude in wassernaher Gegend.
Der Schulträger wünscht sich von Ihnen:

  • ein 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt an berufsbildenden Schulen oder eine im Land Berlin als gleichwertig anerkannte Qualifikation, idealerweise mit Fakultas Informatik, Wirtschaft oder Verwaltung, 
  • einschlägige praktische Leitungserfahrung in mindestens der erweiterten Schulleitung,
  • Unterrichtserfahrung und IT-Affinität,
  • eine ausgeprägte Führungs-, Team- und Sozialkompetenz, dazu Flexibilität in der täglichen Herangehensweise,
  • eine strukturierte, offene und lösungsorientierte Arbeitsweise mit der Offenheit für neue Konzepte und deren Gestaltung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kennziffer 656D bitte ausschließlich an LehrCare, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Jörg Köbke gerne zur Verfügung.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.