Job Logo

Stellenangebot: Schulleitung

Sind Sie für Chancengleichheit im Bildungssystem?

Für eine Sekundarschule in Gründung in Nordrhein-Westfalen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte

             Schulleitung

Kennziffer 541D

Ihr Arbeitgeber ist ein gemeinnütziger Träger, der bereits seit 2014 mit dem Ziel der Bildungsgerechtigkeit eine Sekundarschule in Berlin betreibt. Zum Schuljahr 2022/23 wird nun eine Schule in Nordrhein-Westfalen nach demselben Erfolgskonzept gestartet: Die Schwerpunkte der Schule(n) liegen auf gezielter individueller Förderung, Mehrsprachigkeit, Interkulturalität und einer nachhaltigen Berufsorientierung. Die Umsetzung des Schulkonzepts erfolgt u.a. durch das Schulfach "Zukunft", interkulturelles und modulares Lernen, eine enge Betreuung durch Tutor*innen, lebensnahe Projekte, Lernbüros, Praktika und Berufsberatung sowie durch die Einbeziehung der Familien. Dieses Konzept hat sich bewährt, um sozial benachteiligten Jugendlichen zum Schul- und späterhin zum Ausbildungsabschluss und damit zu besseren Lebensperspektiven zu verhelfen.

Ihre Aufgaben: Sie verantworten den Aufbau der Schule und organisieren mit Unterstützung des Leitungsteams die schulischen Abläufe von Unterricht, Betreuung und Elternarbeit entsprechend dem Bildungskonzept. Dazu gehören auch die Personalauswahl und -entwicklung, Budgetverantwortung in Absprache mit der Geschäftsführung und die Implementierung eines Qualitätsmanagements sowie die Erteilung eigenen Unterrichts. Sie repräsentieren die Schule nach Innen und Außen.

Der Schulträger bietet Ihnen:

  • eine Planstelle (A14 bzw. A15, abhängig von aktueller Besoldung), ggf. zzgl. Umzugskostenbeihilfe,
  • die Möglichkeit, eine positive und bildungsgerechte Schulkultur zu etablieren,
  • eine tatkräftige Unterstützung durch die Geschäftsführung und das (Leitungs-)Team in Berlin,
  • zahlreiche fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten durch Weiterbildung,
  • kurze Dienstwege, eine ausgeprägte Team- und Impact-Kultur und ein innovatives Arbeitsumfeld.
Der Schulträger wünscht sich von Ihnen:

  • ein 2. Staatsexamen für das Lehramt an Haupt-, Real- und/oder Gesamtschulen, mind. 9-jährige schulische Unterrichts- und Leitungserfahrung, idealerweise abgeschlossene Schulleitungsqualifizierung aus NRW (kann ggf. auch berufsbegleitend gemacht werden),
  • Begeisterung für das Thema Bildungsgerechtigkeit, Interesse an innovativer Schulentwicklung und die Fähigkeit zu deren konsequenter Ausgestaltung,
  • einen werteorientierten Führungsstil, der auf professionelles pädagogisches Handeln und vertrauensvolle Beziehungen ausgerichtet ist.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 541D, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format, an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.