Job Logo

Stellenangebot: Schulleitung

Für ein Gymnasium in Nordrhein-Westfalen suchen wir eine engagierte

                      Schulleitung

Kennziffer 465D

Ihr Arbeitgeber ist ein kirchlicher Träger. An dessen staatlich anerkanntem evangelischen Gymnasium lernen ca.700 Schüler*innen im gebundenen Ganztag. Im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit stehen die Kinder und Jugendlichen mit ihren individuellen Interessen und Begabungen. Nicht zuletzt die Umstellung auf G9 wird deshalb als Chance gesehen, die zahlreichen Angebote außerhalb des regulären Unterrichts auszubauen und weitere außerschulische Partner*innen einzubeziehen, um diese schöne Schule mit langer Tradition noch bunter, lebensnaher und offener zu gestalten.

Ihre Aufgaben: Neben der Schulleitung, -organisation und -entwicklung, gehört vor allem die Verantwortung für die Schüler*innen und, gemeinsam mit dem Schulträger, auch die Personalakquise, -auswahl und -entwicklung zu Ihren Zuständigkeiten.

Der Schulträger bietet Ihnen:

  • eine unbefristete Festanstellung in Vollzeit,
  • eine Vergütung nach A16 bzw., bei Angestellten analog (zzgl. Zusatzversorgung über die kirchliche Versorgungskasse, erweiterte Lohnfortzahlung im Krankheitsfall),
  • eine sehr gut aufgestellte Schule,
  • ein motiviertes Schulleitungsteam und Kollegium,
  • ein kollegiales Miteinander im Netzwerk der Schulleiter*innen des Trägers,
  • vielfältige Fortbildungs-, Qualifizierungs- und Unterstützungsangebote.

Der Schulträger wünscht sich von Ihnen:

  • ein 1. und/oder 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien, Gesamt- oder Berufsschulen sowie die Erfüllung der Bedingungen und laufbahnrechtlichen Anforderungen gemäß § 61 SchulG NRW bzw. §§ 28, 34 LVO,
  • Leitungs- und Führungskompetenz mit umfangreichen Erfahrungen und Fähigkeiten im pädagogischen und schulorganisatorischen Bereich,
  • die Bereitschaft zu guter Zusammenarbeit mit dem Kollegium, den Eltern, schulischen Gremien, außerschulischen Kooperationspartnern und dem Schulträger,
  • eine hohe kommunikative Kompetenz und die Fähigkeit zur und Freude an Netzwerkarbeit,
  • Kenntnisse im Projektmanagement, um pädagogische Innovationen zu initiieren und zu begleiten,
  • die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche und eine im christlichen Glauben verwurzelte Persönlichkeit, die ihre Überzeugung vorlebt und respektvoll und offen mit andersgläubigen Menschen umgeht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 465D, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format, an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.