Job Logo

Stellenangebot: Schulleitung

Für eine inklusive Grundschule in Gründung in Nordrhein-Westfalen suchen wir spätestens zum Schuljahr 2022/23 (Einstellung vorher möglich) eine engagierte

           Schulleitung

Kennziffer 423D

Ihr Arbeitgeber ist eine im Jahr 2012 gegründete, staatlich anerkannte Gesamtschule (Klassen 5-13), die zum Schuljahresbeginn 2022/23 durch eine Grundschule ergänzt wird. Die Schule basiert auf dem Ansatz der inklusiven Pädagogik. Vielfalt und Einzigartigkeit sind hier ausdrücklich willkommen, d.h.

  • kein Kind wird wegen Behinderung, Begabung oder sozialer Herkunft ausgeschlossen,
  • die Schule orientiert sich konsequent an den Stärken ihrer Schüler*innen,
  • Diversität wird angestrebt und Anderssein wird als Geschenk erlebt,
  • die Schule versteht sich als eine lernende Schule, an der jedes Kind seine Potentiale entfalten und zum jeweils höchstmöglichen Bildungsabschluss geführt werden kann.

Dementsprechend sind in Planung: altersgemischte Lerngruppen, multiprofessionelle Teams für Unterricht und Betreuung, ein gebundener Ganztag, offene Lernräume, kein Sitzenbleiben, individuelle Lernstandserfassungen, keine Noten bis Klasse 4 und individualisierte Übergangsmöglichkeiten in die weiterführende Schule mit einer maximalen Durchlässigkeit.

Ihre Aufgaben:

Unter Ihrer Leitung nimmt das pädagogische Konzept der Grundschule Gestalt an. Dabei bringen Sie auch Ihre persönliche Vision einer inklusiven Grundschule ein. Sie sind verantwortlich für die Unterrichts- und Schulorganisation und -entwicklung, d.h. u.a. gehören die Qualitätssicherung, die Repräsentation der Schule nach Außen, Elternarbeit, Schüler*innenakquise sowie Personal- und Budgetverantwortung (VHB) zu Ihren Aufgaben. In allen Bereichen arbeiten Sie eng mit dem Schulleitungsteam der Gesamtschule zusammen.

Der Schulträger bietet Ihnen:

  • eine unbefristete Festanstellung in Vollzeit (Teilzeit bei jobsharing möglich), ggf. Planstelle,
  • eine Vergütung nach A14 bzw. TVL E14 zzgl. Betrieblicher Altersvorsorge, Dienstlaptop, arbeitgeberfinanzierte Fortbildungen (Weiteres nach Vereinbarung und individuellem Bedarf),
  • größtmögliche Gestaltungsfreiräume innerhalb des bestehenden Konzepts,die unterstützende und lebendige Zusammenarbeit in einem Schulleitungsteam, das partizipativ, agil und stärkenorientiert arbeitet.

Der Schulträger wünscht sich von Ihnen:

  • ein 2. Staatsexamen für das Lehramt an Grundschulen,
  • mindestens sechs Jahre Berufserfahrung (gerne mit reformpädagogischen Konzepten),
  • nachgewiesene Erfahrung mit inklusivem Unterricht und idealerweise Leitungserfahrung,
  • eine abgeschlossene Schulleitungsqualifizierung oder die Bereitschaft, diese zu erwerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 423D, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format, an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.