Job Logo

Stellenangebot: Schulleitung

Für ein Gymnasium in Niedersachsen suchen wir im Rahmen einer Altersnachfolge eine Schulleitung

Kennziffer 175D

Gesucht wird eine engagierte und qualifizierte Führungspersönlichkeit, die bereit ist, pädagogisch innovativ zu wirken und sich überdurchschnittlich zu engagieren.

Ihr Arbeitgeber ist ein gemeinnütziger Träger, dessen G9-Gymnasium mit seinen ca. 730 Schüler*innen sich durch ein besonderes Profil und die konstante Bereitschaft zur Evaluation und Entwicklung auszeichnet. Weitere Kennzeichen dieser teilgebundenen Ganztagsschule sind die Arbeit in 80-Minuten-Rhythmen, besondere Stunden zum selbstorganisierten Lernen, Schwerpunktprofile in den unteren, Jahrgangsthemen in den höheren Klassen und ein breites Angebot in der Kursstufe. Auch das evangelische Profil der Schule prägt das Schulleben in besonderer Weise. Ein gutes Klima im Kollegium, zwischen Schüler*innen, Eltern und Lehrkräften bildet die Basis für eine seit über 60 Jahren sehr erfolgreiche Arbeit.

Ihre Aufgaben: Ihnen obliegt die Leitung und Organisation der Schule sowie deren konzeptionelle Weiterentwicklung. Sie sind verantwortlich für die Personalauswahl, -führung und –entwicklung, tragen Budgetverantwortung, repräsentieren Ihre Schule nach außen, haben den Prüfungsvorsitz inne, leiten Konferenzen und engagieren sich aktiv in der Elternarbeit.

Die Schule bietet Ihnen:

  • eine unbefristete Festanstellung in Vollzeit,
  • eine Besoldung gemäß A16 bzw. eine entsprechende Vergütung analog TV-L (vorauss. 15Ü zzgl. kirchliche Zusatzversicherung), Schulgeldermäßigung für eigene Kinder, Umzugskostenbeteiligung (VHB); für Angestellte besteht grundsätzlich die Möglichkeit Kirchenbeamt*in nach Landesrecht zu werden,
  • arbeitgeberfinanzierte Weiterbildungen (bei Bedarf inkl. Schulleitungsqualifizierung),
  • regelmäßigen kollegialen Austausch in der Schulleitungsrunde des Trägers,
  • große Gestaltungsfreiräume.
Die Schule wünscht sich von Ihnen:

  • ein 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien sowie eine Schulleitungsfortbildung und/oder entsprechende Leitungserfahrung,
  • konzeptionelle und fachliche Kompetenzen in pädagogischer, sozialer und wirtschaftlicher Hinsicht,
  • Erfahrung mit Schulrecht, Schul- und Unterrichtsentwicklung, insbesondere in den Bereichen Inklusion und Kompetenzorientierung,
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit,
  • eine Mitgliedschaft in einer Kirche der EKD.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 175D, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format, an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.