Job Logo

Stellenangebot: Pädagogischer Koordinator / Lehrer für Operationstechnische Assistenten (gn)

Für eine staatlich anerkannte Schule für Gesundheitsberufe in Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten

Pädagogischen Koordinator / Lehrer für Operationstechnische Assistenten (gn)

Kennziffer 125D

Ihr Arbeitgeber befindet sich in Trägerschaft einer bundesweit tätigen Klinikgruppe, die eine nachhaltige, auf hohe Qualität ausgerichtete Wachstumsstrategie verfolgt. An der Schule für Operationstechnische Assistenten werden derzeit circa 60 Schüler*innen von sechs Kollegen*innen unterrichtet. Beste Voraussetzungen für das Berufsleben zu schaffen, ist dabei der Anspruch aller Beteiligten. Neben einer breit angelegten Ausbildung wird auf einen besonderen Bezug zur Praxis großen Wert gelegt.

Ihre Aufgaben: Als pädagogische/r Koordinator*in sind Sie für die Stundenplanung, Absprache der Inhalte, Organisation der Mitbestimmungsverfahren, die Urlaubsplanung und das Personalcontrolling zuständig. Je nach dem von Ihnen gewünschten Stellenumfang (s.u.) leiten Sie zudem einen eigenen Ausbildungskurs, führen dort den fachtheoretischen und –praktischen Unterricht durch, wirken bei der Abnahme von Prüfungen mit und entwickeln gemeinsam mit Ihren Kollegen*innen das Curriculum und die handlungsorientierten Ausbildungskonzepte der Schule weiter.

Die Schule bietet Ihnen:

  • eine Festanstellung in Voll- oder Teilzeit (Befristung VHB),
  • eine Vergütung gemäß TvÖD, Zulagen für Koordinatoren*innenaufgaben, betriebliche Alters- und Gesundheitsvorsorge, Zuschuss zum öffentlichen Nahverkehr, eine Jahressonderzahlung,
  • bei Berufsabschluss ohne Studium, ein Stipendium zum Erwerb des Bachelors,
  • eine umfassende Einarbeitung,
  • ein gut aufgestelltes, ausgesprochen aufgeschlossenes, interessiertes und kollegiales Team,
  • die Möglichkeit, eigene Vorstellungen darüber einzubringen, wie Ausbildung innovativ, praxisnah und zukunftsorientiert gestaltet werden kann,
  • persönliche Entwicklungsmöglichkeiten im Rahmen von Fort- und Weiterbildung.
Die Schule wünscht sich von Ihnen:

  • eine Fachweiterbildung OP oder eine Berufsausbildung zum/r Operationstechnischen Assistenten*in mit mehrjähriger Berufserfahrung,
  • ein 1. o. 2. Staatsexamen für das Lehramt Fachrichtung Pflege/Gesundheit oder einen Master- oder Diplomabschluss in Pflege-, Medizin- oder Berufspädagogik oder eine Weiterbildung zur Lehrkraft für Pflegeberufe bzw. eine Ausbildung zum/r Krankenpfleger*in (in diesem Fall kann der benötigte Studienabschluss, gefördert durch ein Stipendium, nachgeholt werden),
  • Verantwortungsgefühl, Flexibilität und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen pädagogischen Konzepten,
  • Freude an der eigenen Weiterentwicklung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 125D, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format, an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.