Job Logo

Stellenangebot: Pädagogische Standortleitung

Für ein Gymnasium in Hessen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Pädagogische Standortleitung

Kennziffer 84D

Kennziffer 84D

Ihr Arbeitgeber ist eine renommierte und traditionsreiche staatlich anerkannte Schule bestehend aus einem Kindergarten, zwei Grundschulen und einem Gymnasium mit zwei Standorten. Von den insgesamt circa 1.400 Schüler*innen werden am betreffenden Standort allein 420 in den Klassenstufen 5 bis 10 unterrichtet. Danach besuchen sie die am Hauptstandort angesiedelte Oberstufe des Schulträgers. Ein herzliches und kooperatives Miteinander prägt sowohl die Interaktion zwischen Lehrenden und Schüler*innen als auch die Zusammenarbeit zwischen Kollegium, Schulleitung und Eltern. Grundwerte der pädagogischen Arbeit sind Lernerfolge durch forschendes Lernen, individuelle Lernwege und Freude am gemeinsamen Tun und Erleben.

Ihre Aufgaben:

Als Mitglied der Schulleitung tragen Sie die Gesamtverantwortung für den pädagogischen und organisatorischen Ablauf des Schulbetriebs am Standort (G9-Gymnasium) sowie für dessen Entwicklung. Im Einzelnen gehören Verantwortung für Gebäude und Ausstattung, Personalangelegenheiten (Führung, Auswahl, Entwicklung), für die Sicherstellung der Schüler*innenzahlen, den Übergang von der 10. Klasse in die E-Phase, die Elternarbeit, die Vertretung der Schule nach außen, Projektsteuerung (z.B. zur Digitalisierung), Budgetverantwortung und Berichtspflicht gegenüber dem Vorstand zu Ihren Aufgaben.

Die Schule bietet Ihnen:

  • eine unbefristete Festanstellung in Vollzeit,
  • eine attraktive Vergütung (A15 bzw. TVL15), betriebliche Altersvorsorge, Unterstützung bei der Wohnungssuche, Schulgeldermäßigung für eigene Kinder, Jobticket etc.,
  • eine ausführliche Einarbeitung,
  • regelmäßige Fortbildungsangebote,
  • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege,
  • ein modernes und sehr gut ausgestattetes Arbeitsumfeld.
Die Schule wünscht sich von Ihnen:

  • ein 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien,
  • Praxiserfahrung in der Leitung bzw. Koordination schulischer Prozesse,
  • ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten,
  • einen proaktiven und ergebnisorientierten Arbeitsstil,
  • Teamgeist,
  • hohes Verantwortungsbewusstsein,
  • große Eigenmotivation.
Die Einstellung verbeamteter Lehrkräfte ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kennziffer (84D), vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de), bitte an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen jederzeit sehr gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 84D, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format, an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.