Job Logo

Stellenangebot: Lehrer (m/w/d) für Deutsch und Sozialkunde

Für eine Berufsbildende Schule in Rheinland-Pfalz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Lehrer (m/w/d) für Deutsch und Sozialkunde

Kennziffer 316D

Ihr Arbeitgeber ist ein modernes Ausbildungs-und Rehabilitationszentrum mit europäischer Ausrichtung und einem breiten Angebot an traditionellen und modernen Ausbildungsgängen. Die derzeit circa 250 Schüler*innen der staatlich anerkannten berufsbildenden Schule profitieren von einer engen Verzahnung von theoretischen und praktischen Ausbildungsinhalten und Klassengrößen von durchschnittlich 8 Schüler*innen. Berufsschule und Ausbildungsstätte befinden sich unter einem Dach. Die Auszubildenden, die aufgrund von psychischer oder körperlicher Beeinträchtigung alle besonderen Förderbedarf haben, werden von einem hochqualifizierten Reha-Team betreut, das ihnen ganzheitlich und empathisch zu Lernerfolg und mehr Autonomie verhilft.

Ihre Aufgaben: Unter Einhaltung schulrechtlicher Vorgaben unterrichten Sie eigenverantwortlich in den Fächern Deutsch und Sozialkunde vornehmlich in den Ausbildungsgängen Büro, Handel, Touristik und EDV sowie in der Berufsvorbereitung. Sie nehmen an Konferenzen, Teambesprechungen und sonstigen schulischen Veranstaltungen teil und kooperieren dabei mit den Kolleg*innen der Reha-Teams.

Der Schulträger bietet Ihnen:

  • eine zunächst auf zwei Jahre befristete Festanstellung in Voll- oder Teilzeit mit Entfristungsoption,
  • eine Ihrer Qualifikation und Erfahrung entsprechende Vergütung nach Tarif, inkl. Jahressonderzahlung, zzgl. diverser Zusatzleistungen wie VBL, Entgeltumwandlung, Zuschuss zum Krankengeld und Umzugskostenhilfe,
  • regelmäßige, arbeitgeberfinanzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • sehr kleine Klassen,
  • einen sehr gut ausgestatteten und familienfreundlichen Arbeitsplatz,
  • eine attraktive Region mit hohem Freizeitwert und bezahlbarem Wohnraum.
Der Schulträger wünscht sich von Ihnen:

  • ein 1. und/oder 2. Staatsexamen für das Lehramt mit Fakultas für die Sekundarstufe II oder eine im Land Rheinland-Pfalz als gleichwertig anerkannte Lehrbefähigung (Master of Education, Diplomlehrkraft ehem. DDR., ausl. Lehramtsabschluss etc.),
  • mindestens erste nachgewiesene Unterrichtserfahrung,
  • Motivationsgeschick, Begeisterungsfähigkeit und Überzeugungskraft,
  • Aufgeschlossenheit, Kreativität und Kommunikationsgeschick,
  • Freude am Umgang mit Menschen und Interesse an der Arbeit mit Schüler*innen mit Beeinträchtigung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 316D, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format, an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.