Job Logo

Stellenangebot: Grundschulleitung

Für eine Grundschule in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte

                      Grundschulleitung

Kennziffer 631D

Ihr Arbeitgeber ist ein gemeinnütziger Verein. Auf der Grundlage eines integrativen Konzeptes werden an dessen kleiner staatlich anerkannter Halbtagsgrundschule mit Hort 125 Kinder in den Klassen 1-6 in Lerngruppen mit jeweils max. 18 Lernenden von derzeit 12 Kolleg*innen bestmöglich gefördert. Die Schule arbeitet mit einem pädagogischen Ansatz aus Strukturiertheit und Offenheit. Lehrerzentrierter wie projektorientierter Unterricht und Methodentrainings gehören ebenso zum Repertoire wie Notengebung erst ab Klasse 4. Um alle Kinder möglichst individuell zu fördern, unterrichten die Lehrer*innen mit einer hohen Doppelsteckungsquote und werden bei ihrer Arbeit zusätzlich von einer Sonderpädagogin und mehreren Erzieher*innen, etwa bei Elterngesprächen oder der Erstellung von Förderplänen, unterstützt.

Ihre Aufgaben: Unterstützt von Sekretariat und Geschäftsführung leiten und organisieren Sie den Schulbetrieb und vertreten die Schule nach innen und außen. Sie sind für Personalangelegenheiten (Akquise, Auswahl, Entwicklung) sowie, unterstützt durch Ihr Team, auch für die Schüler*innenakquise zuständig. Während Sie die Schule in pädagogischer Hinsicht aktiv weiterentwickeln unterstützt Sie der Vorstand aus ehrenamtlich tätigen Eltern und die Geschäftsführung ebenso bei den Themen Finanzen, Controlling und Verwaltung. Um den Kontakt zu Ihren Schüler*innen nicht zu verlieren, unterrichten Sie in reduziertem Umfang auch selbst (6-10 Wochenstunden).

Die Schule bietet Ihnen:

  • eine unbefristete Festanstellung in Voll- oder Teilzeit (mind. 70%),
  • eine Vergütung analog TV-L E 14 (Einstufung nach Qualifikation und Erfahrung), einmalige Jahressonderzahlung, Kostenübernahme für Fortbildungen (nach Absprache), ggf. Unterstützung bei Wohnungssuche und Umzugskostenbeihilfe (VHB),
  • großzügige pädagogische und gestalterische Spielräume,
  • vergleichsweise familienfreundliche Arbeitszeiten und flexible Präsenzzeiten in den Ferien,
  • ein eingespieltes Team,
  • eine sehr schöne, naturnahe Umgebung mit sehr guter Erreichbarkeit.
Die Schule wünscht sich von Ihnen:

  • ein 2. Staatsexamen für das Lehramt an Grundschulen oder Grund-, Haupt- und Realschulen bzw. eine im Land Berlin als gleichwertig anerkannte Lehrbefähigung (z.B. Lehrer*in für die unteren Klassen),
  • Leitungserfahrung, gern auch aus der 2. Reihe,
  • eine Schulleiterfortbildung oder die Bereitschaft, diese berufsbegleitend zu erwerben (Kostenübernahme durch den Träger),
  • Gestaltungswillen, Kommunikationsstärke und Begeisterungsfähigkeit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kennziffer 631D bitte ausschließlich an LehrCare, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Jörg Köbke gerne zur Verfügung.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.