Job Logo

Stellenangebot: Grundschullehrer (m/w/d)

Für eine Europäische Schule in den Niederlanden suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt engagierte

Grundschullehrer (m/w/d).

Kennziffer 52D1

Ihr Arbeitgeber ist eine 2012 gegründete Schule, an der Kinder von Mitarbeiter*innen europäischer Institutionen wie Eurojust, Europol etc. unterrichtet werden. Von Englisch über Französisch, Niederländisch, Spanisch bis hin zu Deutsch bietet diese staatlich anerkannte Schule ein breites Spektrum multilingualer Bildung und Erziehung für Kinder und Jugendliche von 4 bis 18 Jahren. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der jeweiligen Herkunftssprache und ihrer eigenen Kultur. Basierend auf dem Curriculum der Europäischen Schulen haben Kenntnis und Respekt gegenüber anderen Sprachen und Kulturen der Europäischen Union einen hohen Stellenwert.

Ihre Aufgaben: Unterstützt von sog. Teaching Assistants führen Sie eine Klasse von max. 23 Deutsch-muttersprachlichen Schüler*innen, nehmen an Konferenzen teil, führen Elterngespräche und bringen sich mit Ihren Ideen in die Schulentwicklung ein.

Die Schule wünscht sich von Ihnen:

  • ein 2. Staatsexamen für das Lehramt an Grundschulen oder eine in Deutschland bzw. den Niederlanden als gleichwertig anerkannte Lehrbefähigung (Lehrer/-in für die Unteren Klassen, Österreichischer oder Schweizer Abschluss),
  • Deutsch auf muttersprachlichem Niveau,
  • gute Englischkenntnisse und IT-Kompetenz,
  • Flexibilität und ausgezeichnete soziale wie kommunikative Fähigkeiten,
  • die Bereitschaft, in einem internationalen Team zu arbeiten,
  • aktive Mitarbeit in der Schulentwicklung.
Die Schule bietet Ihnen:

  • eine zunächst auf ein Jahr befristete Festanstellung in Vollzeit mit der Option auf Entfristung,
  • eine Vergütung nach dem niederländischen Tarif für den öffentlichen Dienst an Grundschulen (circa 2.500 – 3.900 Euro Monatsbrutto) zzgl. Urlaubsgeld, Extrazahlung zum Jahresende, Fahrtkostenzuschuss ÖPNV, Altersvorsorge, steuerliche Vorteile, Betreuungs- bzw. Schulplätze für eigene Kinder, Umzugskostenerstattung,
  • aktive Unterstützung bei der Eingliederung (Behördengänge, Wohnungssuche etc.),
  • Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • perspektivisch die Übernahme einer Fachbereichs- oder Stufenleitung,
  • die Möglichkeit, in einem spannenden und internationalen Team zu arbeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 52D1, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format, an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.