Job Logo

Stellenangebot: Förderschul-/ Sonderschullehrer (m/w/d)

Für ein staatlich anerkanntes sonderpädagogisches Förderzentrum in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei engagierte

Lehrer (m/w/d)

Kennziffer 95D

Ihr Arbeitgeber ist ein sonderpädagogisches Förderzentrum in evangelischer Trägerschaft mit den Schwerpunkten geistige, körperlich-motorische Entwicklung und Autismus. Die Schule versteht sich als moderner Lern-, Handlungs- und Lebensraum. Derzeit werden dort 78 Schüler*innen von circa 60 Kollegen*innen von multiprofessionellen Teams betreut und unterrichtet. Bildungs- und Erziehungsarbeit verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz und haben deshalb stets die Gesamtpersönlichkeit der Schüler*innen im Blick.

Ihre Aufgaben: Sie leiten eine Klasse in der Mittel- oder der Oberstufe mit durchschnittlich sieben Schüler*innen und das dazugehörige Team (pädagogische Unterrichtshilfen, Pfleger*innen, FSJler). Sie nehmen an Teambesprechungen und Konferenzen teil. Mit den Eltern Ihrer Schüler*innen arbeiten Sie eng zusammen und pflegen einen guten Kontakt zu allen am schulischen Umfeld Beteiligten.

Der Schulträger bietet Ihnen:

  • eine unbefristete Festanstellung in Voll- oder Teilzeit,
  • eine Vergütung gemäß AVR Diakonie E10-E12 zzgl. betrieblicher Altersvorsorge, Überstundenvergütung, Fahrkostenzuschuss, bezahlte Fortbildungen, Weiteres (VHB),
  • Urlaub = Ferien,
  • größtmöglichen Gestaltungsfreiraum hinsichtlich Ihres eigenen Unterrichts,
  • eine beispielhafte Work-Life-Balance durch ein ausgezeichnetes betriebliches Gesundheitsmanagement, individuelle Stundenplangestaltung, etc.,
  • flache Hierarchien, engagierte und zufriedene Kollegen*innen, sorgfältige Einarbeitung, eine sehr gute Ausstattung und eine sehr schöne Lage im Grünen.
Der Schulträger wünscht sich von Ihnen:

  • ein 1. und/oder 2. Staatsexamen für das Lehramt an Sonder-/Förderschulen (Förderschwerpunkt beliebig), oder ein 2. Staatsexamen in einem anderen Lehramt bzw. einen vergleichbaren Abschluss sowie die Bereitschaft, eine berufsbegleitende Zusatzqualifikation zu erwerben,
  • die Bereitschaft grundsätzlich alle Fächer zu unterrichten und eine Klasse sowie ein interdisziplinäres Team zu führen,
  • ein hohes Maß an Flexibilität und Kreativität sowie innovatives Denken und Handeln,
  • die Fähigkeit, sich auf die sehr unterschiedlichen Möglichkeiten Ihrer teils schwer mehrfach behinderten Schüler*innen einzustellen und Freude an der Arbeit mit ihnen,
  • die Mitgliedschaft in einer zur Arbeitsgemeinschaft der Christlichen Kirche Deutschlands gehörenden Kirche ist erwünscht, aber nicht Bedingung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Unterlagen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln. Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 95D, vorzugsweise per E-Mail (info@lehrcare.de) und im PDF-Format, an Herrn Dr. Jörg Köbke, der Ihnen auch gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung steht.

LehrCare GmbH
Kulmer Str. 19
10783 Berlin
Tel.: +49 30 23 63 77 63
Mail: info@lehrcare.de

Unser Service

Sie möchten nicht suchen, sondern direkt die Stellenangebote von uns bekommen, die Sie wirklich interessieren?

Über Ihre E-Mail-Adresse werden Sie zeitnah über Angebote informiert, die auf Ihr Profil passen. Registrierung, Profilerstellung und Vermittlung sind für Sie kostenfrei.