Lehrkraft Praxis der Heilerziehungspflege (m/w/d)

Institution

Berufsfachschule

Subjects

Heilerziehungspflege/Heilpädagogik

Name

bfz Fachschulen für Heilerziehungspflege

Address

Würzburger Str. 150, 90766 Fürth

Job entry

01.09.2024

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Share Job:

An unseren Fachschulen für Heilerziehungspflege  und Heilerziehungspflegehilfe der bfz gGmbH Nürnberg istab 01.09.2024 zur Verstärkung unseres Kollegiums für den fachpraktischen Unterricht und die Begleitung der praktischen Ausbildung in Voll- oder Teilzeit eine offen Stelle mit Dienstsitz in Fürth zu besetzen. Die Stelle ist vorerst befristet.

Als Lehrkraft unserer Fachschulen wirken Sie mit bei der Umsetzung des Lehrplans des Kultusministeriums sowieder Erarbeitung und Evaluierung der methodisch-didaktischen Jahresplanung in Absprache mit der Schulleitung.

  • Berufliche Fortbildungszentren der Bayerischen Wirtschaft (bfz)gGmbH
  • Fürth
  • Bewerbungen jederzeit möglich

Aufgabengebiet

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Praxisbegleitungen
  • Planung und Durchführung des fachpraktischen Unterrichts und bei Bedarf des Allgemeinunterrichtes
  • Betreuung und Beratung der Schüler*innen
  • Vorbereitung und Durchführung von Prüfungen sowie Korrekturarbeiten
  • Kontakte zu Auftraggebern und Kooperationspartnern
  • Akquisition von Schülern und Kooperationsbetrieben/-partnern
  • Teilnahme an Konferenzen und schulischen Veranstaltungen
  • Administrative, dokumentarische und organisatorische Aufgaben
  • Erhebung von statistischen Daten
  • Pflege, Anwendung und Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems
Profil

  • Staatlich anerkannte*r Heilerziehungspfleger*in mit mindestens zwei Jahren einschlägiger Tätigkeit oder
  • Staatlich anerkannte*r Heilpädagoge / Heilpädagogin oder
  • Diplom-Heilpädagogin / Diplom-Heilpädagoge (FH) oder
  • Diplom-Sozialpädagogin / Diplom-Sozialpädagoge (FH) oder
  • Staatlich anerkannte*r Erzieher*in mit mindestens drei Jahren Tätigkeit im Bereich der heilerzieherischen Praxis
  • Verantwortungsbewusstsein, Empathie und Kontaktfreude
  • Freude am Unterrichten und an der Arbeit mit der Zielgruppe
  • Gestaltung von Lernprozessen zur Förderung der Eigenaktivität unserer Auszubildenden
Angebot

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung, Teilzeitmodelle, Sabbatical
  • 30 Tage Urlaub, 24.12. & 31.12. frei, 2 zusätzliche Bonustage möglich, bezahlte Freistellung zu verschiedenen Anlässen
  • Branchenübliche und tätigkeitsorientierte Vergütung, attraktive soziale Leistungen, VWL, private Krankenzusatzversicherung, Förderung für Weiterbildungen, Krankengeldzuschuss, Prämien
  • Angebote zur Gesundheitsförderung, JobRad, betriebliche Altersvorsorge und Unfallversicherung
  • Mobiles Arbeiten möglich, modern ausgestattete Arbeitsplätze und eine offene, vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre
  • Zusammenarbeit in kleinen Teams, wertschätzende Unternehmenskultur und gleichzeitig die Vorteile einer großen, national und international auftretenden Unternehmensgruppe
  • Sinnstiftende, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit viel Gestaltungsspielraum für eigene Ideen, Talente und Stärken
  • Vielfältige berufliche Entwicklungschancen und zahlreiche Schulungsangebote in unserem Weiterbildungscampus
  • Weitere Informationen zu unseren attraktiven Rahmenbedingungen und Sozialleistungen finden Sie in unserem aktuellen Personal- und Sozialbericht.: www.bbw.de/fileadmin/user_upload/Zentrale/Downloads/Personal_und_Sozialbericht_bbw_Gruppe.pdf

Contact

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Herr Tilman Gosses

Schulleitung

Tel.: 09111 974769-40

Weitere Informationen zu unseren bfz Schulen finden Sie auch unter

www.schulen.bfz.de sowie unter www.heilerziehungspflegeschule-fuerth.bfz.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an karriere@bbw.de oder nutzen Sie die Möglichkeit der Onlinebewerbung unter: www.bbw.de/ueber-uns/jobportal

Die Umsetzung der "Charta der Vielfalt" in unserer Organisation hat zum Ziel, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen - unabhängig von Behinderung, Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

.