Drei-Religionen-Schule in Osnabrück

In Osnabrück soll es künftig eine „Drei-Religionen-Schule“ geben. Im Stadtrat stimmten 25 von 46 Abgeordneten nach teilweise heftigen Diskussionen einem entsprechenden Antrag zu. Die „Drei-Religionen-Schule“ in Trägerschaft des Bistums Osnabrück vereint Kinder christlichen, jüdischen und islamischen Glaubens. Das Schulkonzept sieht vor, dass der Religionsunterricht zwar getrennt erfolgen, die jeweiligen Feste aber gemeinsam begangen werden sollen. Befürworter sehen in diesem bundesweit einmaligen Konzept ein Modell, das „Schule machen“ könnte.

Mehr dazu: http://www.noz.de/lokales/49887842/osnabruecker-stadtrat-stimmt-bistumskonzept-zur-drei-religionen-schule-zu

Kommentieren

Kategorien