Aus- und Weiterbildung zum/zur Lehrer/-in an Waldorfschulen

An den über 200 Waldorfschulen in Deutschland werden qualifizierte Waldorflehrer/-innen dringend gesucht. Das Lehrerseminar für Waldorfpädagogik Kassel bildet seit 1983 in enger Zusammenarbeit mit der Freien Waldorfschule Kassel und anderen Waldorf schulen sowie der Pädagogischen Forschungsstelle beim Bund der Freien Waldorfschulen Lehrer/-innen in Postgraduierten-Kursen aus. Kennzeichnend für die Arbeit ist eine enge Anbindung an die Praxis und die Bedürfnisse der Schulen. Alle verantwortlichen Dozenten/-innen sind gleich zeitig tätige Lehrer/-innen.

Der Vollzeitkurs zur Weiterbildung als Oberstufenlehrer/in (Dauer: ein Schuljahr, von September bis Juni) wird neben ausgebildeten Lehrern/-innen, die eine Stelle suchen, auch für Lehramtsstudenten/-innen interessant sein, die nach dem 1. Staatsexamen keine Stelle für das Referendariat bekommen haben, eine Wartezeit überbrücken und sich auch gern in dieser Zeit inhaltlich weiterbilden möchten. Da dieser Studiengang von Anfang an sehr viele Praxisphasen an Schulen hat, kann man sehr schnell einen guten Einblick in diese Form der Pädagogik bekommen. Dies ist auch für Quereinsteiger mit anderen Studienabschlüssen (Diplom, Master) eine interessante Möglichkeit, um den Lehrer/-innenberuf kennenzulernen und herauszufinden, ob er zu einem passen könnte. Da es eine Probezeit gibt, kann eine solche Ausbildung auch ohne Angabe von Gründen in dieser Zeit beendet werden. Durch eine Kooperation mit der Alanus Hochschule Alfter können Lehrveranstaltungen in die Module eines Masterstudiengangs mit Abschluss Master of Arts in Pädagogik integriert werden.

Das Blockstudium für Oberstufenlehrer/innen erstreckt sich über 2,5 Jahre (im Februar und November je ein zweiwöchiger Intensivkurs und einige Wochenendseminare), das berufsbegleitend besucht werden kann. Diese Form des Studiums (Dauer: 3 Jahre; zweimal jährlich jeweils drei Wochen) gibt es auch für die Ausbildung zur/zum Klassenlehrer/in und zur/zum Handarbeitslehrer/in (textiles Gestalten). Auch hier gibt es die Möglichkeit, durch den Besuch einer der Blockveranstaltungen zunächst einen Einblick in diese Form der Pädagogik und Ausbildung zu bekommen, bevor man sich für den gesamten Ausbildungsgang entscheidet.

Aktuell ist eine Informations- und Einführungsveranstaltung für den 28./29. September 2012 geplant. Weitere Informationen, auch über Neuerscheinungen im Bereich Bücher und Lehrmittel, über Neuigkeiten im Bereich Pädagogische Forschung und über weitere Seminartermine und -inhalte, bekommen Sie über das Kontaktformular.

1 Kommentar zu „Aus- und Weiterbildung zum/zur Lehrer/-in an Waldorfschulen“

Kommentieren

Kategorien