Archiv für Mai 2022

10 Anlaufstellen zur schulischen Integration ukrainischer Schüler*innen

Ob Materialiensammlungen, Online-Ressourcen, technische Übersetzungs-Lösungen oder Beratungsmaßnahmen: Neben den großen, überregional tätigen Hilfsorganisationen haben in den letzten Wochen auch viele Institutionen aus der Bildungswelt Maßnahmen zur Integration ergriffen. Ein Überblick:

  • Deutsches Schulportal: Sehr umfangreiche Sammlung an Links, Kontaktadressen und Online-Ressourcen. Darunter auch ukrainische Lehrbücher, Übersetzungs-Tools und Hinweise auf Fördermittel.
  • Bildungsserver: Hier befindet sich ein allgemeines Portal zu Bildungsmöglichkeiten für Geflüchtete aus der Ukraine.
  • Bildungsserver: Hier gibt es Hintergrundinfos zum Ukrainischen Bildungssystem.
  • ZUM: Die Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e.V. (ZUM) hält einen riesigen Materialienfundus (hauptsächlich Deutsch als Zweitsprache) bereit.
  • KMK: Auf den Seiten der KMK gibt es dezidierte Informationen aus den einzelnen Bundesländern für Geflüchtete aus der Ukraine.
  • Volkshochschulverband: Der Volkshochschulverband liefert gebündelte Angebote der Volkshochschulen für Geflüchtete aus der Ukraine sowie für Helfende.
  • Goethe Institute: Hier gibt es einen Überblick zum Aufbau des deutschen Bildungswesens (speziell an Ukraine-Geflüchtete gerichtet) sowie einen digitalen Selbstlernkurs Deutsch für Erwachsene.
  • DAAD: Der DAAD hält Informationen zum ukrainischen Hochschulwesen und zur Wissenschaft bereit.
  • Langenscheidt Verlag: Vom Langenscheidt Verlag gibt es zahlreiche Materialien, u.a. ein kostenlos downloadbares „Ohne Wörter Buch“ mit 650 Zeigebildern für die einfache Kommunikation.

13 Podcasts für Lehrkräfte (Stand: Mai 2022)

Ob qualifizierter Austausch unter Fachleuten, zwanglose Plaudereien über vordefinierte Themen oder Wissensvermittlung: Podcasts erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Neben von Lehrkräften produzierten Podcasts, beispielsweise über eigene Schulerlebnisse oder methodische Erfahrungen, kann die Produktion eines Podcasts auch Bestandteil des Unterrichts sein.

Rund um Schulalltag, Unterricht und Lehrer*innenberuf

Frau Bachmayer packt aus! Frau Bachmayer und Herr Müller sind zwar fiktive Namen, die dahinterstehenden Lehrkräfte existieren jedoch real – und sie reden Tacheles über all das, was sonst nur hinter den verschlossenen Türen der Lehrerzimmer diskutiert wird. Ein Podcast von Antenne Niedersachsen.

Lauschcafé: Podcast-Macher und Lehrer Tim Kantereit bewegt sich sehr souverän im digitalen Raum und den Sozialen Medien. Mit unterschiedlichsten Menschen führt er „Gespräche über Bildung in der digitalisierten Welt“. Oft kommen angehende Lehrkräfte und Referendare zu Wort. Vermittelt wird ein durchweg positiver, neugierig machender Zugang zur Bereicherung des Unterrichts mit digitalen Mitteln.

Lehrerinnen-Momente Podcast: Dieser Podcast, produziert von Lehrerin Daniela, vermittelt zahlreiche Erfahrungen und Tipps direkt aus dem Schulalltag. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Spagat zwischen der Rolle als Mutter sowie als Lehrerin. 

Netzlehrer: Hinter „Netzlehrer“ verbirgt sich der Podcast von Blogger Bob Blume, der Anfang 2022 als „Blogger des Jahres“ ausgezeichnet wurde. Ursprünglich gestartet als ein Podcast für Referendare und Lehramtsstudierende, widmet sich dieser Podcast mittlerweile einem neuen Schwerpunkt: digitale Transformation und Digitalkultur im Bereich Schule. Selbstverständlich spricht er noch immer auch angehende Lehrkräfte an.

Locker Lehrer: Dieser Podcast trägt den Untertitel „Der positive Lehrerpodcast“, denn er möchte mit konstruktiven Tipps und Hilfestellungen für ein (psychisches) Gleichgewicht der Lehrerinnen und Lehrer sorgen. Ein Fokus liegt dabei auf Themen wie: Kraft tanken, Selbstbewusstsein stärken, bewusst abgrenzen oder Ruheinseln schaffen inmitten stressiger Phasen.

Rund um Schule, Bildung, Bildungspolitik

Sitzenbleiben: Anders als die meisten Schul- und Bildungs-Podcasts wendet sich dieser Hörreihe an Eltern und Erziehungsberechtigte. Es geht vorrangig um das Lernen an sich sowie das individuelle Lernverhalten von Kindern und Jugendlichen. Herausgeber ist das DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation.

Doppelstunde: In diesem Podcast beschäftigt sich der Lehrer Florian Nuxoll mit Ideen zu und der Umsetzung von digitalen Praktiken im Unterricht. Dabei behält er stets auch ein kritisches Auge.

KüchenTalk – der Podcast für Bildungsaktivist*innen: KüchenTalk lädt wechselnde Gesprächspartner, darunter u.a. eine Bürgermeisterin, ein Lehrer und D64-Vorstand, Personen aus der Lehrerbildung, ein Medienpädagoge und ein Inklusionsaktivist ein. Das Ziel: Impulse geben für zeitgemäßes, zukunftsorientiertes, vernetztes Lernen, als Grundlage für eine offene, demokratische und von Nachhaltigkeit geprägte Gesellschaft.

Hochbegabung in der Schule: Wie äußert sich Hochbegabung und wie wird sie diagnostiziert? Gibt es verschiedene Arten von Hochbegabung? Welche Rolle spielen Lehrkräfte dabei? Und was müssen vor allem angehende Lehrkräfte über das Thema wissen?

Vorbild-Schule: In Interviews lässt dieser Podcast engagierte Lehrerinnen und Lehrer zur Sprache kommen, die aus ihrer Schule eine Vorbildschule machen möchten. Jede Episode widmet sich einem Interviewpartner und dessen Ansätzen.

Podcast Lehrerbüro: Herausgegeben wird dieser Podcast von der Redaktion des Online-Portals Lehrerbüro. In kurzen, maximal zehnminütigen Podcast-Folgen kommen Akteure rund um Unterricht, Schulalltag und Lehrerberuf und Bildung zu Wort.

Digitale Schule kompakt: Ein Podcast von und für die, die sich täglich mit digitalen Lehr- und Lernformen auseinandersetzen, produziert von den Macher*innen des Magazins Digitale Schule kompakt. Zu Wort kommen einmal monatlich Gäste unterschiedlicher Profession: von engagierten Lehrkräften über Vertreter aus Bildungspolitik, Verlagen oder IT.

Lernbar – der Berufsschulpodcast: Ein Podcast speziell für Berufsschule und berufliche Bildung. Thematisiert werden unter anderem Themen wie: Ausbildung im digitalen Zeitalter, Azubi-Recruiting, Rolle von Ausbildern jetzt und in Zukunft.

Tipp: Für die gezielte Suche nach Podcasts – auch nach Themenbereichen und Stichworten – empfiehlt sich das Portal https://www.podcast.de/. Es liefert zudem einen Einblick in die Funktionsweise von Podcasts. Überdies geben die meisten Rundfunkanstalten, TV-Sender, Streaming-Dienste sowie Magazine und Zeitungen mittlerweile eigene Podcast-Reihen heraus.

Kategorien