Archiv für Dezember 2019

Termine 2020: Messen, Kongresse, Versammlungen für Lehrerinnen und Lehrer

Welche überregional relevanten Termine sollten sich Lehrkräfte, Referendare und schulische Führungskräfte für 2020 im Kalender vormerken?

Fachgespräch Digitalisierung an Schulen: Das Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation führt aktuell eine Bestandsaufnahme zum Thema „Digitalisierung an Schulen“ durch. Recherchiert werden Tools zur Lernverlaufsdiagnostik und zum digitalen Klassenbuch, aber auch Ausstattung und Initiativen der einzelnen Bundesländer. Die Ergebnisse der Recherche werden in diesem Fachgespräch erörtert, das in Kooperation mit dem Forum Bildung Digitalisierung stattfindet. Termin: 14./15. Januar 2020 in Frankfurt am Main

Learntec Karlsruhe: Gegliedert in die Bereiche Schule, Hochschule und Beruf hat sich die Learntec zur führenden Messe für technologiegestütztes Lernen entwickelt. Präsentiert werden unter anderem digitale Lösungen wie E-Learning, Mobile Learning, Lern-Nuggets, Gamification oder Virtual Reality. Die Messe richtet sich an Lehrkräfte, Schulleitungen sowie alle rund ums Schulwesen Tätigen. Termin: 28. – 30. Januar 2020 in Karlsruhe

Bildungsmesse Didacta: Rund 800 Aussteller aus etwa 40 Ländern werden Ende März zur weltweit größten Messe rund um Schule und Bildung erwartet. Die Expo findet jährlich statt, abwechselnd in den Städten Hannover, Köln und Stuttgart. Gegliedert ist sie in die Ausstellungsbereiche Frühe Bildung, Schule/Hochschule, Berufliche Bildung/Qualifizierung und Didacta Digital. Zudem gibt es rund 1.500 Vortragsangebote. Termin: 24. – 28. März 2020 in Stuttgart

Creativa Dortmund: Die Creativa gilt als „Europas größte Messe für kreatives Gestalten“ und wartet mit einer Ausstellung aller erdenklicher Bastel-, Mal-, Zeichen-, Werk- und Gestaltungsutensilien auf. Für Lehrkräfte und Erzieherinnen bzw. Erzieher gibt es zahlreiche Workshops und Vorträge. Schulklassen können sich auf den eigens eingerichteten Aktionsflächen im kreativen Gestalten ausprobieren. Termin: 18. – 22. März 2020 in Dortmund

Deutscher Schulleiterkongress: Die nach eigener Aussage „größte Fachveranstaltung für Schulleitungen im gesamten deutschsprachigen Raum“ bietet schulischen Führungskräften Workshops, Vorträge von Top-Speakern, Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und eine Ausstellung zu Produkten und Trends. Der Kongress richtet sich auch an den Lehrkraft-Nachwuchs sowie an diejenigen Lehrkräfte, die eine Führungsposition ansteuern möchten. Termin: 19. – 21. März 2020 in Düsseldorf

Fokus Bildung auf der Leipziger Buchmesse: Der Programmbereich Fokus Bildung der Leipziger Buchmesse richtet sich speziell an Lehrkräfte und Erzieherinnen bzw. Erzieher. Neben einer Ausstellung von Lehr- und Lernmedien gilt ein Schwerpunkt der Veranstaltung den Themen Vorlesen und Leseförderung. Für pädagogische Fachkräfte gibt es zahlreiche Sonderveranstaltungen. Termin: 12. – 15. März 2020 in Leipzig

Forum Bildung Digitalisierung 2020: Der zweitägige Kongress wird veranstaltet vom Forum Bildung Digitalisierung. Eine der zentralen Fragen der Veranstaltung lautet: Wie kann Schule auf eine zunehmend digitalisierte Welt vorbereiten? Dabei werden sowohl Beispiele aufgezeigt als auch Visionen für die Zukunft eruiert. Termin: 19./20. November 2020 in Berlin

Mobbing: 10 Anlaufstellen für Lehrkräfte und Betroffene

Die Bezeichnung „Mobbing“ umfasst alle Formen von Gewalt – sowohl psychischer als auch physischer Art, ausgeübt durch einen oder mehrere Personen, denen das Opfer wiederholt und über längere Zeit ausgesetzt ist. Neben der Arbeitsstelle ist die Schule Hauptschauplatz von Mobbing.

Wie die Dokumentation „Mobbing an Schulen“ des Deutschen Bundestags aus dem Jahr 2018 zeigt, waren zum Umfragezeitpunkt hierzulande rund 16 Prozent der Kinder und Jugendlichen bereits einmal Opfer von Mobbing oder Cybermobbing. Zwar gibt es mittlerweile zahlreiche wirksame Präventions-Kampagnen, jedoch zeigen Studien auch, dass Betroffene selbst aktiv werden müssen, um den Belastungen standzuhalten bzw. sie abzuwehren. Folgende Anlaufstellen bieten Rat und Hilfe für Betroffene als auch für Lehrkräfte.

  • Mobbing in Schulen: Infoseite zu Mobbing mit Hinweisen zu rechtlichen Grundlagen, Schulkonzepten und pädagogischen Handlungsansätzen
  • Mobbing-Selbsthilfe: Portal einer Mobbing-Selbsthilfegruppe mit Tipps auch zu Hilfestellungen durch Krankenkasse, Berufsgenossenschaft etc.
  • Fachforum Mobbing: Umfangreiches Portal, u.a. mit Verzeichnis regionaler Selbsthilfegruppen und Anlaufstellen für Betroffene
  • Forum gegen Mobbing: Sehr aktives, stark frequentiertes und moderiertes Online-Forum zu verschiedensten Formen und Schauplätzen von Mobbing.

Kategorien