15 Blogs von und für Lehrkräfte (Stand 2018)

Dass viele Lehrkräfte für ihren Beruf brennen, sich engagieren – und einiges mit sehr viel Humor nehmen, beweisen die zahlreichen deutschsprachigen Lehrerblogs. Folgende Blogs sind derzeit aktuell und erfreuen sich großer Beliebtheit – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Tipp: Für weitere Blog-Empfehlungen die Blogrolls der hier erwähnten Blogs besuchen.

 

Aus dem Schulalltag

Halbtagsblog: Schon seit zehn Jahren bloggt der Lehrer Martin Klinge über Begebenheiten aus seinem „Halbtagsjob“. Dabei blickt er immer wieder über den Tellerrand der Schule – insbesondere in Richtung Technik, Digitalisierung, Medien. 2017 wurde der Blogger mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnet.

 

Herrn Rau’s Lehrerzimmer: Der Lehrerblog von Thomas Rau bietet einen Einblick in den Alltag eines Lehrers der Unterricht macht, in Konferenzen sitzt und mit seinen Schülerinnen und Schülern ins Theater geht. In den Kommentaren werden oft schul- und bildungsrelevante Themen diskutiert.

 

Jochen Lüders – Englisch & Sport am Gymnasium: Jochen Lüders ist seit 30 Jahren Englisch- und Sportlehrer an einem Münchner Gymnasium. 2009 wurde sein Blog zu einem der drei besten deutschsprachigen Blogs ernannt. Humorvoll, scharfzüngig und wohltuend bissig berichtet er über den Schul- und Lehreralltag.

 

„Dem Herrn Weese sein Blog“ ist nach eigenem Bekunden ein „Blog eines Deutschlehrers an einem fränkischen Gymnasium.“ Neben dem humorvollen Auseinanderpflücken von Phänomenen der deutschen Sprache gibt es hier allerhand persönliche Ein- und Ansichten.

 

Herr Larbig: Diesen Blog betreibt Torsten Larbig, Lehrer für die Fächer Deutsch und katholische Religion. Es gibt viele Fotos, Videos, Ausführungen über Bildungsthemen und Lernen mit Web 2.0 – und zwischendurch auch mal die Interpretation eines mittelhochdeutschen Gedichts.

 

Kreide fressen: Dieser scharfzüngige Blog mit dem Untertitel „Momentaufnahmen eines Lehrers aus Bielefeld“ entstand schon zu den Studienzeiten des Betreibers und geht auch ausführlich auf das Referendariat und die Lehrerausbildung mit all ihren Kurven ein.

 

riecken.de: Intelligenter und reflektierter Blog aus dem Schul- und Unterrichtsalltag eines Lehrers für Deutsch und Chemie. Untertitel: „Gedanken zu Bildung, Lehre und Schule“. Es geht um Unterrichtsinhalte, Methoden, Bildungspolitik, Web 2.0 – und vieles mehr. Eine Fundgrube.

 

Materialien Grundschule

Kuschelpädagogik: Dieser humorvolle (und bissige) Blog wird betrieben von Frau Weh, einer „Grundschullehrerin aus Freude”. Sie schildert ihre persönlichen Erfahrungen im und um den Lebensraum Schule und teilt allerhand „Lehrkram“.

 

Ideenreise: Kreative Materialien für den Grundschulunterricht mit sehr großem Archiv.

 

Zaubereinmaleins: Großer Fundus an Grundschul-Unterrichtsmaterialien, zusammengestellt von einer Grundschullehrerin.

 

Referendariat/Berufseinstieg

Frau Ella wird Lehrerin: In diesem Blog erhalten Leser sehr ehrliche, teils humorvolle Einblicke in den Arbeitsalltag von Referendaren – auch wenn die Betreiberin mittlerweile schon einige Zeit aus dem Referendariat raus ist.

 

Einestageslehrerin: Dieser Blog (inzwischen beendet, aber noch immer lesenswert) spannt einen Bogen vom Berufswunsch Lehrerin zu Lehramtsstudium und Schulpraktika – mit allen Höhen und Tiefen, die der Berufswunsch mit sich bringt. Vor allem jedoch aber mit viel Idealismus und positiver Energie.

 

 

Computer/Internet/Technik/Neue Medien

Lehrerrundmail: Dieser sehr breit gefächerte und fundierte Blog versorgt Lehrkräfte mit „Tipps & Infos rund um Unterricht mit Computer & Internet“.

 

Matthias Heil: Der Blogger Matthias Heil, Lehrer für Katholische Religion und Englisch, bemüht sich um die Integration technischer Neuerungen in seinen Unterricht: Ob Blogs, Podcasts, OER oder mobile Geräte: die didaktisch und pädagogisch sinnvolle Einbindung in Lehr- und Lernprozesse interessiert ihn nach eigenen Angaben besonders

 

Der Appendix-Blog, betrieben von Lehrer, Dozent, Redakteur und Germanist Richard Heinen, widmet sich in den Kategorien „Schulwelt“, „Hochschulwelt“, „Netzwelt“ und „Bilderwelt“ aktuellen Themen aus der Bildungspolitik.

 

Eine Art „Best of“ aktueller Blog-Beiträge rund um den Mikrokosmos Schule liefert die Seite LehrerLinks.

 

9 Kommentare zu „15 Blogs von und für Lehrkräfte (Stand 2018)“

  • Maik:

    Hallo liebes Lehrcare-Team,

    ich finde, dass in eurer Sammlung auf jeden Fall noch http://www.LehrerLinks.net fehlt. Ist zwar nicht direkt ein Blog, gehört aber irgendwie doch zur LehrerBlog-Welt, da dort die neusten Beiträge aus den Blogs nachzulesen sind 🙂

    LG
    Maik

  • Hallo,

    ich würde mich auch gern in die Liste der Blogs für Lehrer eintragen lassen. Auf meiner Seite https://www.betterteachingresources.com habe ich ganz viele kostenlose Arbeitsblätter eingestellt und berichte auf dem Blog aus meinem Unterricht.

    Vielen Dank und herzliche Grüße!

    Cindy

    • Hallo Cindy,
      vielen Dank für Ihre Nachricht. Da Sie die Leserinnen und Leser explizit nach Feedback fragen, hier ein Hinweis und Tipp: Für mich wäre es wichtig, zu wissen, welche Ausbildung Sie als Lehrerin haben. Haben Sie ein komplettes Lehramtsstudium absolviert – oder sind Sie Quereinsteigerin bzw. Lehrerin an rein privaten, also nicht allgemeinbildenden Sprachschulen? Denn eine Tätigkeit als Freelancerin an allgemeinbildenden Schulen ist ja eher ungewöhnlich. Es wäre gut, diesbezüglich auf Ihrer Seite ein wenig mehr Transparenz zu zeigen, denn für Lehrkräfte ist ja u.a. wichtig, inwiefern Materialien mit den offiziellen Lehrplänen konform gehen etc.
      Da ich Ihre Materialien gut und durchdacht finde, nehme ich den Blog nun jedoch zunächst einmal in die nächste aktualisierte Liste der Blog-Empfehlungen mit auf.
      Vielen Dank für Ihre Nachricht und beste Grüße
      Christine Peter

      • Liebe Frau Peter,

        Danke für Ihre Antwort.

        Ich bin Übersetzerin für Englisch / Deutsch (Leipzig und Manchester) und arbeite seit mittlerweile seit 15 Jahren als Freiberuflerin in der Kinder- und Erwachsenbildung. Dabei bin für Privatschulen, Sprachschulen und Firmen im Einsatz. Zu 90 % unterrichte ich und zu 10 % übersetze ich – das liegt einfach daran, dass ich viel lieber mit Menschen arbeite als am Computer zu sitzen.

        Durch meine Tätigkeit als Prüferin für die Telc sowie als Dozentin für Prüfungsvorbereitungskurse (Englisch, Spanisch und Deutsch als Fremdsprache auf allen Niveaustufen) bin ich bestens vertraut mit dem GER und dessen Kann- Bestimmungen. Ich leite aber auch sprachschulspezifische Prüfungskurse.

        Ich unterrichte außerdem DAZ in Kindergärten und an Grundschulen – meine Kurse dort biete ich als Freelancer an (Selbstzahlung durch Eltern oder durch Vereine und Projekte geförderte Maßnahmen).

        Ich stehe in regelmäßigem Austausch mit LehrInnen und bekomme durch Hospitationen regelmäßig Feedback zu meinem Unterricht.

        Zudem kenne ich mich durch zahlreiche Fortbildungen der Telc, des Goethe – Instituts und der Fachbuchverlage bestens aus mit den aktuellen Anforderungen und Lehrplänen. Zudem habe ich habe ich mehrere (auch mehrwöchige) Fortbildungen im In- und Ausland zum Thema Didaktik und Methodik sowie gehirngerechtes Lernen besucht.

        Den Quereinstieg in den Schulbetrieb habe ich schon in Betracht gezogen – ich möchte jedoch weiterhin als Freiberufler arbeiten. Dies ermöglicht mir viel mehr Flexibilität und die Arbeit mit Menschen auf allen Niveaustufen.

        Auf meiner Seite https://www.betterteachingresources.com/ueber-mich gebe ich einen tieferen Einblick in meinen beruflichen und privaten Hintergrund.

        Danke für die Aufnahme in das Blogverzeichnis!

        Herzlichen Grüße,

        Cindy Seidler

  • Hallo, ich würde gerne meinen Blog http://www.buntesklassenzimmer.de für diese Liste vorschlagen. Seit über 5 Jahren gibt es den Blog. Ich bin ausgebildete Grund- und Hauptschullehrerin und seit ca. 7 Jahren im Dienst. Auf meinem Blog gibt es kein Material, sondern praxisnahe Erfahrungen aus meinem alltäglichen Unterricht und somit viele Tipps und Anregungen für den Unterricht – schwerpunktmäßig in der Grundschule. Ich würde mich freuen, wenn der Blog hier aufgenommen werden würde.
    Viele Grüße

  • Michael:

    Hallo,
    danke für die Auflistung. Hat mir sehr geholfen 🙂
    Schaut euch doch auch mal den an: https://www.betzold.de/blog/
    Ist zwar ein Blog einer Firma, aber gut recherchierte Inhalte.
    LG
    Michael

Kommentieren

Kategorien